Hilfe Warenkorb Konto Anmelden
 
 
   Schnellsuche   
     zur Expertensuche                      
Manifeste - Speerspitzen zwischen Kunst und Wissenschaft
  Großes Bild
 
Manifeste - Speerspitzen zwischen Kunst und Wissenschaft
von: Ralph J. Poole, Yvonne Katharina Kaisinger
Universitätsverlag WINTER, 2015
ISBN: 9783825374921
220 Seiten, Download: 4060 KB
 
Format:  PDF
geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop

Typ: B (paralleler Zugriff)

 

 
eBook anfordern
Kurzinformation

Manifeste sind 'Speerspitzen' zwischen Kunst, Literatur, Politik und Theorie. Das Manifest ist dabei eine hybride Textsorte, die sich zwischen literarischem Sketch, ästhetischer Agitation, politischer Propaganda und theoretischer Programmatik positioniert. Besonders mit den modernistischen Avantgarden des frühen 20. Jahrhunderts zielt das Manifest auf den Bruch mit Traditionen und ruft zu radikal Neuem auf. Das Manifest wird hierbei zusehends zu einem Ort der Verhandlung über den Nexus zwischen Wissenschaft und Kunst. Im Zuge der gesellschaftlichen Befreiungsbewegungen der 1960er und 1970er Jahre erlebt die Textsorte eine Renaissance, die besonders auch mit dem institutionellen Wandel an den Universitäten einhergeht. Das Manifest als Agenda bleibt daher attraktiv, um den Gestus des Neuen und der Veränderung zu transportieren. Als Form ist das Manifest weiterhin beliebt, da es neben einer prägnanten Kürze Raum zum Experiment bietet.



nach oben


  Mehr zum Inhalt
Kapitelübersicht
Kurzinformation
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zu eBooks?

  Navigation
Belletristik / Romane
Computer
Geschichte
Kultur
Medizin / Gesundheit
Philosophie / Religion
Politik
Psychologie / Pädagogik
Ratgeber
Recht
Reise / Hobbys
Sexualität / Erotik
Technik / Wissen
Wirtschaft

  Info
Hier gelangen Sie wieder zum Online-Auftritt Ihrer Bibliothek
© 2008-2021 ciando GmbH | Impressum | Kontakt | F.A.Q. | Datenschutz