Hilfe Warenkorb Konto Anmelden
 
 
   Schnellsuche   
     zur Expertensuche                      
Kinder von Eltern mit psychischen Erkrankungen - State of the Art für Psychotherapeutinnen, Pädiaterinnen, Pädagoginnen  
Kinder von Eltern mit psychischen Erkrankungen - State of the Art für Psychotherapeutinnen, Pädiaterinnen, Pädagoginnen
von: Hanna Christiansen, Bernd Röhrle, Julia Fahrer, Markus Stracke, Lisa-Marie Dobener
Springer-Verlag, 2020
ISBN: 9783658305192
42 Seiten, Download: 1033 KB
 
Format:  PDF
geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's PC, MAC, Laptop

Typ: A (einfacher Zugriff)

 

 
eBook anfordern
Kurzinformation

?Psychische Erkrankungen sind häufig. Weltweit leben ca. 25 % aller Kinder mit einem psychisch erkrankten Elternteil zusammen. Diese Kinder haben ein erhöhtes Risiko, psychische Störungen zu entwickeln und stellen so eine besondere Risikogruppe dar. Gleichzeitig gibt es für diese Zielgruppe kaum präventive Interventionsangebote. Zudem sind Studien selten, die die Mechanismen und Interventionsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der transgenerationalen Transmission psychischer Störungen untersuchen. Das Buch fasst den aktuellen Stand der Forschung zu dem Thema prägnant zusammen und stellt ausgewählte Forschungsprogramme zur verbesserten Versorgung betroffener Familien vor sowie aktuelle Präventionsansätze.



Hanna Christiansen ist Professorin für Klinische Kinder- und Jugendpsychologie und befasst sich seit langem wissenschaftlich und versorgungspraktisch mit dem Thema Kinder von Eltern mit psychischen Erkrankungen.

Bern Röhrle ist Professor für Klinische Psychologie und forscht seit Jahren zu Prävention und sozialer Unterstützung.

Julia Fahrer ist Doktorandin in der AG Klinische Kinder- und Jugendpsychologie der Philipps-Universität Marburg. Im Rahmen des Forschungsprojekts COMPARE promoviert sie zu den Themen Eltern-Kind-Interaktion und Familienklima in Familien psychisch erkrankter Eltern.

Markus Stracke ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der AG Klinische Kinder- und Jugendpsychologie der Philipps-Universität Marburg und Klinischer Projektleiter des Forschungsprojekts COMPARE family. Im Rahmen des Projekts promoviert er zum Thema Wissen über psychische Störungen bei Kindern psychisch erkrankter Eltern.

Lisa-Marie Dobener ist Doktorandin in der AE Klinische Kinder- und Jugendpsychologie der Philipps-Universität Marburg und promoviert im Rahmen des Village-Projekts zum Thema Stigmatisierung Kinder psychisch erkrankter Eltern. 



nach oben


  Mehr zum Inhalt
Kapitelübersicht
Kurzinformation
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zu eBooks?

  Navigation
Belletristik / Romane
Computer
Geschichte
Kultur
Medizin / Gesundheit
Philosophie / Religion
Politik
Psychologie / Pädagogik
Ratgeber
Recht
Reise / Hobbys
Technik / Wissen
Wirtschaft

  Info
Hier gelangen Sie wieder zum Online-Auftritt Ihrer Bibliothek
© 2008-2022 ciando GmbH | Impressum | Kontakt | F.A.Q. | Datenschutz