Hilfe Warenkorb Konto Anmelden
 
 
   Schnellsuche   
     zur Expertensuche                      
Schreiben zur Selbsthilfe - Weil Worte wirken: Glück erleben - gesund sein  
Schreiben zur Selbsthilfe - Weil Worte wirken: Glück erleben - gesund sein
von: Birgit Schreiber
Springer-Verlag, 2022
ISBN: 9783662641149
183 Seiten, Download: 3792 KB
 
Format:  PDF
geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's PC, MAC, Laptop

Typ: A (einfacher Zugriff)

 

 
eBook anfordern
Kurzinformation

In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie mit dem Schreiben das Glück im Alltag mehren und sich in Lebenskrisen selber helfen können. Die Methode erfordert keine Vorkenntnisse und ist für jeden erschwinglich. Die Anregungen sind wissenschaftlich fundiert und unterstützen Sie dabei, Ihre persönliche Entwicklung selbst in die Hand zu nehmen. Sie stärken Seele und Körper, beugen Burnout vor und trainieren kommunikative Kompetenzen. Menschen in Therapie und Beratung können Prozesse intensivieren. Wer noch keinen Therapeuten gefunden hat, kann die Wartezeit produktiv nutzen. Alle Anregungen eignen sich gut fürs Tagebuch und Journal. Hörübungen machen die Umsetzung leicht. Ein Begleiter, für alle, die gern schreiben, auch bei belastenden Erfahrungen. 

Aus dem Inhalt: 

Schreiben als Selbsthilfe - Grenzen: wann ist professionelle Hilfe wichtig - gut erforscht: amerikanische Schreibmethoden - neue Autobiografie - Tagebuch - Neurowissenschaft und Schreiben - Selbstmanagement - Achtsamkeitspraxis - Schreiben bei schwerer Krankheit - Lieblingsmethoden finden.  

Die Autorin: 

Dr. Birgit Schreiber ist seit 2007 Schreibdozentin und arbeitet als Journalistin und Coach (DGSF) in Bremen. Die Biografieforscherin und Poesietherapeutin inspiriert Menschen in ihren Workshops zu schreiben und sich mit Freude weiterzuentwickeln. Sie ist Mitherausgeberin des Fachmagazins 'SchreibRÄUME' und leitet Schreiblehrgänge für Therapeuten, Berater, Lehrende in Wien und an der Uni Vechta.



Birgit Schreiber, promovierte Sozialwissenschaftlerin, Schreibcoach, ausgebildet in Poesie- und Bibliotherapie am Fritz-Pearls-Institut, lehrt seit zehn Jahren, wie Schreiben als heilsames und stärkendes Instrument im Alltag, bei Krisen und nach Traumatisierung eingesetzt werden kann. Im deutschsprachigen Raum gehört sie zu den Pionieren der Memoir-Bewegung, als feste Autorin schreibt sie regelmäßig für Psychologie Heute



nach oben


  Mehr zum Inhalt
Kapitelübersicht
Kurzinformation
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zu eBooks?

  Navigation
Belletristik / Romane
Computer
Geschichte
Kultur
Medizin / Gesundheit
Philosophie / Religion
Politik
Psychologie / Pädagogik
Ratgeber
Recht
Reise / Hobbys
Technik / Wissen
Wirtschaft

  Info
Hier gelangen Sie wieder zum Online-Auftritt Ihrer Bibliothek
© 2008-2022 ciando GmbH | Impressum | Kontakt | F.A.Q. | Datenschutz