Hilfe Warenkorb Konto Anmelden
 
 
   Schnellsuche   
     zur Expertensuche                      
Resilienz von Haushalten gegenüber extremen Ereignissen - Schadenserfahrung, Bewältigung und Anpassung bei Hochwasserbetroffenheit
  Großes Bild
 
Resilienz von Haushalten gegenüber extremen Ereignissen - Schadenserfahrung, Bewältigung und Anpassung bei Hochwasserbetroffenheit
von: Oskar Marg
Springer VS, 2016
ISBN: 9783658142568
625 Seiten, Download: 6261 KB
 
Format:  PDF
geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop

Typ: B (paralleler Zugriff)

 

 
eBook anfordern
Kurzinformation

Vor dem Hintergrund zunehmender Flutrisiken erörtert Oskar Marg anhand von Interviews mit Betroffenen die Frage, was die Resilienz von Haushalten gegenüber Hochwasser - verstanden als Widerstands-, Bewältigungs- und Anpassungsfähigkeit - fördert und was sie schwächt. Der Autor zeigt, dass es gerade in strukturschwachen Regionen auch (und teilweise eher) nicht 'klassisch' vulnerable Gruppen wie Unternehmer oder Hauseigentümer sind, denen es an Resilienz mangelt. Die Hochwasserresilienz von Haushalten mit ihren zentralen Elementen (Schadenserfahrung durch Hochwasser sowie individuelle, staatliche und zivilgesellschaftliche Faktoren der Hochwasservorsorge und -bewältigung) muss zudem als Ganzes betrachtet werden, um die teilweise paradoxen Nebenwirkungen der Elemente aufeinander berücksichtigen zu können.



Oskar Marg arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Katastrophenforschungsstelle an der Freien Universität Berlin.



nach oben


  Mehr zum Inhalt
Kapitelübersicht
Kurzinformation
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zu eBooks?

  Navigation
Belletristik / Romane
Computer
Geschichte
Kultur
Medizin / Gesundheit
Philosophie / Religion
Politik
Psychologie / Pädagogik
Ratgeber
Recht
Reise / Hobbys
Technik / Wissen
Wirtschaft

  Info
Hier gelangen Sie wieder zum Online-Auftritt Ihrer Bibliothek
© 2008-2020 ciando GmbH | Impressum | Kontakt | F.A.Q. | Datenschutz